Corona-Spielbetrieb

Seit dem 20. April dürfen wir in Rheinland-Pfalz trotz der Coronakrise wieder mit dem Tennisspielen im Freien beginnen. Hierzu sind jedoch wichtigsten Regelungen einzuhalten:

  1. Es darf nur Einzel gespielt werden. Doppel ist nur mit Familienangehörigen des eigenen Hausstandes möglich.
  2. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,50m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  3. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,50m) zu positionieren.
  4. Auf den bisher obligatorischen Handshake ist zu verzichten.
  5. Die Nutzung des Vereinsheims richtet sich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Verordnungen für die Gastronomie.
  6. Die Nutzung der Sanitäranlagen richtet sich nach der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmung. Desinfektionsmittel soll zur Verfügung gestellt werden. Es sind ausschließlich Einweg-Papierhandtücher zu verwenden.

Die Tennisverbände in Rheinland-Pfalz haben dazu Vorschläge und Praxisbeispiele gesammelt. Diese finden Sie im Anhang. Ebenso eine Kurzinfo für die Ausgabe an die Vereinsmitglieder oder als Aushang im Verein.

Vorschläge_u_Praxisbeispiele_ab_20

Bild anklicken um als PDF (groß) zu öffnen

Glass-Button_klein_01
Corona-Tennisregeln

Bild anklicken um als PDF (groß) zu öffnen